Handball : Überzeugender Sieg nach toller Mannschaftsleistung

In neuen Trikots auf der Siegerstraße: Die erfolgreichen D-Junioren der WTB-Handballer.
Foto:
In neuen Trikots auf der Siegerstraße: Die erfolgreichen D-Junioren der WTB-Handballer.

Die D-Junioren des WTB gewannen gegen den TSV Bredstedt mit 23:14. Dieser Sieg war nie gefährdet.

shz.de von
23. November 2015, 20:10 Uhr

Die von Steffi Wenk und Meik Battermann trainierten Handball-D-Junioren fuhren gegen den TSV Bredstedt einen nie gefährdeten 23:14 (9:4)-Sieg ein. Ein bemerkenswerter Erfolg, denn das WTB-Team trat lediglich mit neun Spielern an. Die sichere Abwehr und eine im Tor super reagierende Lara Brodersen legten jedoch den Grundstein für die zwei Heimpunkte. Abgerundet wurde die überzeugende Defensive durch gute Angriffsarbeit: Vorn wurde gut kombiniert und die gegnerische Abwehr mit Doppelpässen vor unlösbare Aufgaben gestellt. Nickels Eisersdorff und Ben Connar Battermann waren die treffsichersten Schützen.

Es war, wie Meik Battermann betonte, ein Sieg der Mannschaft. Denn die Mitspieler sind es, die die Torschützen frei spielen und Lücken am Kreis schaffen, um die Treffer vorzubereiten.

Für den Wyker TB spielten: Wögen Roeloffs, Frida Müller, Mia Fee Kunz, Tönnis Riewerts (4), Lara Brodersen, Simon Petersen (1), Nickels Eisersdorff (10) Jakob Müller, Ben Connar Battermann (8).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen