heimstark : Überzeugender Auftritt der C-Junioren II

ib_Fussball.jpg

Nach einem 0:1-Rückstand spielten die Gastgeber ihre Überlegenheit aus und feierten einen klaren 7:1-Erfolg gegen den 1. FC Wittbeck.

Avatar_shz von
25. November 2013, 19:30 Uhr

Höchst unterschiedlich waren die Ergebnisse der drei Nachwuchsteams des FSV am vergangenen Spieltag, wobei die zweite Mannschaft der C-Junioren mit einem 7:1-Heimerfolg gegen die Vertretung des 1. FC Wittbek glänzen konnte.

Zwar gerieten die Gastgeber in der 18. Minute mit 0:1 in Rückstand, nachdem sie zuvor einen Elfmeter nicht verwandeln konnten. Dann aber spielten die Hausherren ihre klare Überlegenheit aus und gingen bis zur Pause mit 3:1 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel ließen die Radloff-Schützlinge, gestützt auf eine bombensichere, von Tobias Olufs und Lars Lorenzen geführte Abwehr, nichts mehr zu und ihr Angriff erzielte verdientermaßen weitere vier Treffer.

Das B-Juniorenteam war für eines der beiden Unentschieden des Wochenendes verantwortlich: Ein leistungsgerechtes 1:1 auf fremdem Platz gegen die Zweitvertretung des SV Frisia 03 Lindholm. In der auf beachtlichem Niveau stehenden Partie gingen die Föhrer Jungen zunächst durch Simon Schmidt in Führung, mussten aber noch vor dem Seitenwechsel den Ausgleichstreffer einstecken, womit das Endergebnis bereits feststand. Bestnoten ihres Trainers verdienten sich hier Julius Nielsen und Ricklef Christiansen.

Schließlich kamen die A-Junioren zuhause gegen ihre Gäste vom TSV Rantrum böse „unter die Räder“, wobei es beim Schlusspfiff 0:12 gegen sie stand.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen