Kreispokal : TSV Amrum erreicht Achtel-Finale

Der Amrumer Keeper zeigte eine herausragende Leistung und ließ sich von seinen Mitspielern feiern.
Der Amrumer Keeper zeigte eine herausragende Leistung und ließ sich von seinen Mitspielern feiern.

Insulaner gewinnen im Elfmeterschießen. Torwart Christian Engels pariert drei Strafstöße und avanciert zum Mann des Tages.

shz.de von
29. Juli 2015, 20:59 Uhr

Für die Herren des TSV Amrum ging es um den Einzug ins Viertelfinale des Kreispokals. und viel spannender hätte die Partie gegen die SG Oldenswort/Witzwort nicht verlaufen können. Die Entscheidung über Sieg und Niederlage fiel erst im Elfmeterschießen, nachdem es nach der regulären Spielzeit 3:3 gestanden hatte.

Daniel Waldhaus erzielte nach einer starken Hereingabe von Tomasz Manka die Führung für die Insulaner. Nach dem Ausgleich der Gäste brachte Amrums Mittelstürmer Jan Oppermann seine Mannschaft wieder in Front und mit 2:1 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel sehr zerfahren und die Hausherren verloren besonders im Zentrum die Ordnung. Dennoch erhöhten die Gastgeber durch Jan Oppermann auf 3:1 und sahen bereits wie der sichere Sieger aus. Aber die Gastmannschaft drehte im weiteren Spielverlauf auf, agierte offensiver und belohnte sich für ihren Mut im Angriff. Nach dem 2:3 folgte einige Minuten vor dem Abpfiff der 3:3-Ausgleich.

Schon während des Spiels glänzte Amrums Torwart Christian Engels mit starken Paraden und schnellen Reaktionen auf der Linie. Aber das, was dann im Elfmeterschießen wenige Zeit später passierte, war Champions-League-reif. Dabei war der TSV-Keeper bereits beim ersten gegnerischen Elfer unter Zugzwang, nachdem Jan Oppermann vom Punkt aus gescheitert war. Doch Engels ahnte die richtige Ecke und hielt den ersten Gäste-Elfer.

Beim Stand von 2:1 folgte Engels’ zweiter Streich. Der erneut gehaltene Elfmeter bedeutete, dass Mathias Claußen schon die Vorentscheidung herbeiführen konnte. Sicher und gekonnt schob dieser den Ball ins Tor. Und als Engels auch den dritten Strafstoß der verunsicherten Gäste gehalten hatte, machten sich die TSV-Kicker auf dem Weg zu Christian Engels und ließen ihren Matchwinner hochleben. Am Ende gewannen die Amrumer mit 6:4 nach Elfmeterschießen und stehen nun im Viertelfinale des Kreispokals. Mit einem Torhüter in dieser Verfassung ist den Insulanern trotz der sonst eher durchwachsenen Leistung zuvor fast alles zuzutrauen.

Der Kader des TSV: Christian Engels; Hauke Tausendfreund, Jes Tadsen, Tobias Lemcke, Philipp Jensen, Mathis Wormsbächer, Matthias Dombrowski, Daniel Waldhaus (1), Tomasz Manka, Mathias Claußen, Jan Oppermann (2), Robin Buschke, Andreas Autzen, Jan Huke, Roman Synyuk, Christian Neubert und Stephan Dombrowski.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen