Öömrang Skuul : Traumberuf Fotograf

Die Jugendlichen bekamen viele Tipps.
Foto:
Die Jugendlichen bekamen viele Tipps.

Das war ein besonderer Schultag für die Mitglieder der Foto-AG an der Amrumer Schule. Profis gaben ihnen erste Einblicke in ihr Handwerk.

shz.de von
14. Dezember 2015, 20:06 Uhr

Eine mal etwas andere Unterrichtsstunde: Professionelle Sportfotografen besuchten die Foto-AG der Öömrang Skuul. Sascha Klahn und sein Kollege Arne Pelz begeisterten die Schüler eine Stunde lang mit ihrem Wissen über Fotografie, berichteten, wie man es schaffen kann, das perfekte Foto zu schießen, immer auf den richtigen Moment vorbereitet zu sein und vor allem der Erste zu sein, der sein Bild an die Redaktion geschickt hat.

Interessiert lauschten die Schüler bis zur Kuchenpause, in der Sascha Klahn und Arne Pelz die erste Aufgabe für die Jungfotografen bekannt gaben. In Zweiergruppen sollten die Schüler sich aus vorgegebenen Themen eines auswählen und dann dazu ein Foto schießen, auf dem das Thema sofort zu erkennen sein sollte. Dabei war die Schwierigkeit, dass jede Gruppe nur zehn Minuten Zeit hatte, um ihr Thema zu wählen, Ideen zu sammeln und zu Fotografieren. Trotzdem gelang es den Schülern bereits, tolle Ergebnisse zu erzielen.

Anschließend begaben sich Fototeam und AG in die Turnhalle, wo einige Sportfotos gemacht werden sollten. Ein Shooting, für das die Schüler Sportkleidung anzogen, um dann von einem hohen Kasten zu springen, natürlich mit Blick in die Kamera.

Nach viel guter Laune und Spaß verabschiedete sich das Sportfotografenteam. Und die Amrumer Schüler waren über den abwechslungsreichen Unterrichtstag sichtlich glücklich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen