Schleswig-Holstein Musik festival auf Föhr : Träumereien zum Finale

Avatar_shz von 22. August 2018, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Die Musiker interpretierten Mozart und Schumann auf ihre ganz eigene Art.
Die Musiker interpretierten Mozart und Schumann auf ihre ganz eigene Art.

Alte Meister in neuem Gewand: Zum Abschluss in der St.-Nicolai-Kirche begeistern Streichquartett und Trompeter.

Mit „Träumerei“ war das letzte diesjährige Konzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals auf Föhr überschrieben. Es wurde seinem verheißungsvollen Namen gerecht und erfüllte die Erwartungen der Zuhörer. Als idealer Ort zum Mitträumen erwies sich die Boldixumer St. Nicolai-Kirche; Festivalintendant Christian Kuhnt zeigte sich „tief beeindruckt“, als e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen