Museum Kunst der Westküste : Traditionelle Musik von der Insel Fanø

Das  Trio „Det  Yderste Hav“.  ib 
Das Trio „Det Yderste Hav“. ib 

Konzertabend am Freitag: Das Trio „Det yderste Hav“ tritt in „Grethjens Gasthof“ auf.

shz.de von
23. April 2014, 14:16 Uhr

Das Trio „Det yderste Hav“ von der Insel Fanø tritt morgen, Freitag, um 19 Uhr in „Grethjens Gasthof“ auf. Mit Gitarre, Violine und Gesang ertönt traditionelle Folkmusik von Fanø – temperamentvoll neu interpretiert von Peter Uhrbrand, Jørgen Bjørslev und Jeppe Brixvold. „Sönderhoning“ ist der Name dieser lokalen Folk- und Tanzmusik. Er leitet sich ab von dem Ort Sönderho, wo die Musiker zu Hause sind. Nur hier gibt es, einmalig in ganz Dänemark, eine ungebrochene, lebendige Musiktradition. Diesem kulturellen Erbe nähert sich das Trio musikalisch, literarisch und gesanglich.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen