Amrum unterstützt friesischen Schreibwettbewerb : Tourismuschef Frank Timpe hofft auf eine rege Beteiligung der Insulaner

Avatar_shz von 06. September 2020, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Vielleicht eine Anregung: In Norddorf auf Amrum laden zehn Bänke mit friesischen Sprichwörtern zum Nachdenken ein.

Vielleicht eine Anregung: In Norddorf auf Amrum laden zehn Bänke mit friesischen Sprichwörtern zum Nachdenken ein.

Alle Friesischfans können kleine Kurzgeschichten einreichen. Preisgelder von insgesamt 1600 Euro zu gewinnen.

Amrum | Ales ööders – alles anders! Das ist das Thema des diesjährigen Erzählwettbewerbs Ferteel iinjsen (Erzähl’ doch mal!), der von allen Friesischfans kleine Kurzgeschichten sucht. Dank der Unterstützung der Amrum-Touristik gibt’s für den ersten bis fünften Platz sogar Preisgelder von insgesamt 1600 Euro. „Unsere Gäste nehmen so viel Anteil an der friesisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen