zur Navigation springen

Wyker TB : Toller Auftritt des Tennis-Nachwuchses

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Bei den Kreismeisterschaften für die Tennisjugend Nordfrieslands in Niebüll warteten die 26 teilnehmenden Kids des Wyker TB erneut mit glänzenden Ergebnissen auf.

Bei den Kreismeisterschaften für die Tennisjugend Nordfrieslands in Niebüll warteten die 26 teilnehmenden Kids des Wyker TB erneut mit glänzenden Ergebnissen auf: Mit insgesamt 19 Platzierungen unter den jeweils ersten Drei der verschiedenen Altersklassen sorgten die Schützlinge von Trainer Janko Vucetic dafür, dass ihr Verein einmal mehr der erfolgreichste dieser Titelkämpfe wurde. Die Föhrer Mädchen und Jungen stellten am Ende vier Kreismeister, vier Vizemeister und elf Gewinner von dritten Plätzen und Preisen.

Kreismeister in Niebüll wurden Gilda Petersen in der Altersklasse U 15, Lennik Both in der AK U 11 und Nico Hartmann auf dem Kleinfeld des Jahrgangs 2008.

Dazukommen wird der Titelgewinn bei den Mädchen der AK 9, denn hier haben sich mit Lilly Gründler, Emely Müller, Naemi Wodowos und Pauline Lützen vier Teilnehmerinnen des WTB für die Halbfinalbegegnungen qualifiziert, konnten diese in Niebüll aber nicht mehr austragen und werden nun demnächst in eigener Halle die Plätze unter sich ausspielen.

Vizemeisterschaften holten sich in Niebüll Enya Reck (AK U 15) und Nelja Gloy (AK U 13) sowie Simeon Dillmann (Kleinfeld-Jahrgang 2008).

Dritte Plätze sicherten sich Ann Katharin Lorenzen (Nachwuchs), Lewin Kreuseler (AK U 15), Jule Stoklasa, Nickels Eisersdorff (beide AK U 13), Lilly Gründler, Emely Müller, Johann Rethwisch (alle AK U 11) und Jeshua Wahala (Kleinfeld – Jahrgang 2008).

Nils Winthertaler (AK U 15), Karo Stoklasa und Tom Wehner (beide AK U 11) hatten jeweils das Pech, in der ersten Hauptrunde auf starke Gegner zu treffen und auszuscheiden. Sie alle kamen aber in den Nebenrunden bis ins „kleine Finale“ und holten sich hier dann auch den Sieg.

Als nächste Aufgaben für den erfolgreichen Nachwuchs des WTB steht nun die Bezirksmeisterschaft am 30./31. Januar und 6./7. Februar 2016 in Flensburg auf dem Programm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen