zur Navigation springen

Jugend-Vereinsmeisterschaften 2015 : Tennis-Anlage fest in der Hand des Nachwuchses

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Rund 70 Kinder im Alter von fünf bis 20 Jahren ermittelten in mehr als 200 Begegnungen ihre neuen Titelträger.

Traditionell finden in jedem Jahr im September die Vereinsmeisterschaften der Tennis-Jugend des Wyker TB statt. Und so gehörten auch in diesem Jahr an zwei Wochenenden die Außen- und Hallenplätze sowie das Klubhaus am Wyker Rugstieg ausschließlich dem Nachwuchs.

Und es war an fünf Tagen richtig was los: Rund 70 Kinder im Alter von fünf bis 20 Jahren ermittelten in mehr als 200 Begegnungen auf dem Kleinfeld, auf Midcourt und auf dem Großfeld ihre neuen Titelträger im Einzel, Doppel und Mixed sowie im Mehrkampf, wobei es um Pokale, Medaillen und Urkunden ging.

Ehrgeizig, aber stets fair wurde auf teilweise ganz beachtlichem Niveau um Spiel, Satz und Sieg gekämpft. Dabei gelang es der Turnierleitung mit Trainer Janko Vucetic und Sparten-Sportwartin Nancy Petersen, die Siegerehrung und Preisverteilung, wie geplant pünktlich am Abschlusstag über die Bühne zu bringen. Dies war insofern bemerkenswert, als der Wettergott nicht immer mitgespielt hatte.

Viele Freunde und Verwandte der jugendlichen Sportler hatten sich eingefunden. Sie wollten auch das anschließende Rahmenprogramm mit Grillen und Kuchenbüfett sowie der obligatorischen großen Tombola und dem „Bälleschätzen“ miterleben. 257 Tennisbälle waren diesmal im Netz. Eine Zahl, der Pauline Lützen mit ihrer Schätzung am am nächsten kam, die damit den als Preis ausgelobten Tennisschläger entgegennehmen konnte.

Die Ergebnisse – Mädchen-Einzel: Nelja Gloy vor Jule Stoklasa und Sophie Weigelt (Nebenrunde Emily Müller). Jungen-Einzel: Benne Rethwisch vor Nickels Eisersdorff und Lennik Both (Nebenrunde Ben Battermann). Juniorinnen-Einzel: Gilda Petersen vor Ariana Müller und Geeske Christiansen. Junioren-Einzel: Simon Christiansen vor Simon Schmidt und Julian Sternhagen/Fernand Gloy (Nebenrunde Lewin Kreuseler).
Mädchen-Doppel: Nelja Gloy/Levke Wögens vor Jule und Karo Stoklasa. Jungen-Doppel: Lennik Both/Nickels Eisersdorff vor Benne und Johann Rethwisch. Juniorinnen-Doppel: Gilda Petersen/Ariana Müller vor Geeske Christiansen/Laura Hansen. Junioren-Doppel: Fernand Gloy/Lewin Kreuseler vor André Matzen/Benne Rethwisch.
Mixed U 14: Benne Rethwisch/Nelja Gloy vor Tom,Wehner/Jule Stoklasa.
Mixed Ü 14: Simon Schmidt/Katie Dwyer vor Lewin Kreuseler/Gilda Petersen.
Midcourt Mädchen: Nelja Gloy vor Jule Stoklasa und Lilly Gründler (Nebenrunde Karo Stoklasa). Midcourt Jungen: Johann Rethwisch vor Thilo und Lennik Both (Nebenrunde Tom Wehner.
Kleinfeld Mädchen: Lilly Gründler vor Karo Stoklasa, Lilly Gründler und Naemi Wodowos. Kleinfeld Jungen: Thilo Both vor Moritz Hartmann, Lasse Clausen und Simon Dillmann.
Mehrkampf der Jüngsten: Elena Rethwisch vor Maja Siegmund, Anni Kunz, Lirschen Lützen, Merlin Wahala und Hanna Villnow.

 

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2015 | 18:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen