Info-Abend in Wyk : Tauchen lernen mit den Lebensrettern

Die Föhrer DLRG informiert über den Tauchsport.
Die Föhrer DLRG informiert über den Tauchsport.

Wer schon immer Sehnsucht nach der Welt unter Wasser verspürt hat, ist am kommenden Donnerstag im Aquaföhr bestens aufgehoben.

shz.de von
01. März 2018, 08:30 Uhr

Wer schon immer Sehnsucht nach der Welt unter Wasser verspürt hat, ist am kommenden Donnerstag, 8. März, im Aquaföhr bestens aufgehoben. Im Foyer des Wellenbades informiert der Föhrer Ortsverein der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) ab 19.30 Uhr alle, die tauchen lernen wollen und mindestens 14 Jahre alt und in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sind.

Ein international anerkannter Tauchschein ist die notwendige Eintrittskarte in die geheimnisvolle Unterwasserwelt und die DLRG bereitet alle Teilnehmer optimal darauf vor. Mit einer fundierten Tauchausbildung bereichert dieses Hobby sowohl den Urlaub als auch die Freizeit in der Heimat. Dabei lässt sich der Sport unter professioneller Anleitung einfach und sicher erlernen. Vermittelt werden umfangreiches theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten; trainiert wird anfangs im Becken und später im See. Um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten, wird die Tauchtechnik regelmäßig gewartet und ist auf dem aktuellen Stand.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen