Tennis : Talentierte Kinder

Ganz viel Spaß und ein paar Pokale: Die Insulaner kamen stolz aus Niebüll zurück.
Foto:
Ganz viel Spaß und ein paar Pokale: Die Insulaner kamen stolz aus Niebüll zurück.

Neun Nachwuchsspieler des Wyker Turnerbundes traten beim Turnier in Niebüll an. Drei von ihnen siegten.

shz.de von
25. Januar 2018, 19:42 Uhr

Neun Nachwuchsspieler des Wyker Turnerbundes nahmen am ersten Mini-Cup-Turnier der Saison in Niebüll teil. Die kleinen Tennis-Talente wussten wieder einmal mit prima Leistungen und tollen Ergebnissen zu glänzen. Der Wyker Verein stellte in drei Altersklassen den Sieger und in einer die Zweitplatzierte.

Turniersieger wurden Simeon Dillmann beim Jahrgang 2008, Nico Hartmann beim Jahrgang 2009 und Jan-Ole Naujocks beim Jahrgang 2010. Den zweiten Platz sicherte sich bei den Mädchen des Jahrgang 2009 Hanna Villmow.

Darüber hinaus gab es für die Schützlinge von Trainer Janko Vucetic noch folgende Ergebnisse: Vierte Plätze erlangten Nele Rüdiger (Jahrgang 2009) und Oliver Willeke (Jahrgang 2010). Einen fünften Platz erreichte Merlin Wahala (Jahrgang 2009). Einen sechsten Platz gab es für Paul Lambersy (Jahrgang 2009), einen siebten Platz für Linda von Reusner (Jahrgang 2008).

Die nächste Gelegenheit für die Wyker Kids, ihr Talent unter Beweis zu stellen, besteht beim zweiten Mini-Cup-Turnier, das am 11. Februar in Neumünster stattfindet.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen