Warnung für Wyk : Sturmflut ist im Anmarsch auf die Insel Föhr

shz+ Logo
Die Straße, die zum Hafen führt, könnte am Mittwochmorgen überflutet werden. 

Hoher Wasserstand und Windstärke zehn: Die Stöpe wurde vorsorglich geschlossen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Januar 2020, 18:54 Uhr

Wyk/Föhr | Seit Dienstagnachmittag ist die Stöpe, das große Fluttor am Wyker Rathausplatz, geschlossen. Vorsorglich, wie Hafenamtsmitarbeiter Gerd Jakobsen betonte. Für das Hochwasser am Mittwochmorgen um 4.57 Uhr h...

hrF/Wköy | iteS tanaetiDcnighmtasg ist die Sep,tö asd ßrgoe rFtluot am erkWy aat,tazlhsRpu esshsnoegl.c rchsgolorV,i eiw eaitrmtbtsirenaHmfea Gedr aeJboskn ontb.eet ürF sda srwcHoesha am ncttMehiwoomgr mu 47.5 rhU tehat das edmBautns ürf ehefafrchtfSis dnu adipHgryohre )BHS( einne ndsseWrsata nov ianleihebn ntMree breü loNram etsrngoizpt.ior Da rüf edi ctNha ubeSönrtm imt ikinesdteGeinwghc isb uz 100 tednonrimSetkunle reätsdWk(ni 0) 1 ngndgieatkü nud die äcsneth oVehreasrg sed SBH estr am etsäpn nebdA uz ernerawt, awr beah anm cshi ürf edeis Vscrsnemhiohaatmß ie,nstehndec s o Gdre asonJkb.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen