Warnung für Wyk : Sturmflut ist im Anmarsch auf die Insel Föhr

shz+ Logo
Die Straße, die zum Hafen führt, könnte am Mittwochmorgen überflutet werden. 

Die Straße, die zum Hafen führt, könnte am Mittwochmorgen überflutet werden.

 

Hoher Wasserstand und Windstärke zehn: Die Stöpe wurde vorsorglich geschlossen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Januar 2020, 18:54 Uhr

Wyk/Föhr | Seit Dienstagnachmittag ist die Stöpe, das große Fluttor am Wyker Rathausplatz, geschlossen. Vorsorglich, wie Hafenamtsmitarbeiter Gerd Jakobsen betonte. Für das Hochwasser am Mittwochmorgen um 4.57 Uhr h...

yrFWh/kö | Seti cainienghtDmattsga its edi ,öetSp ads oreßg Ftltour ma yrekW lt,aRstzpuhaa o.nhsceelgss rcoiVrh,lgso ewi siamtranbtfereiemaHt rdGe eonbsJka ettnoe.b Frü das sHsrcoehaw am tMmeohnicogtrw mu 547. rUh ettah das eatmundBs für cirafthheSesff udn yirdaheoprHg HS(B) neine aesWstdnasr onv hnaebilnei rteMne üreb raomlN isptnozgrioe.rt aD üfr dei ahNct rnömtSbue itm ihneiGegkcetsindw bis zu 001 rntmolktinSueedne säetrdWikn( 1)0  gügantnidke nud ied sächent rerogaeVsh sed BSH tsre ma tnäpse bneAd uz rrwnae,w reat aehb man hisc rfü eedsi Vhemicsmnahrtsaßo heneicned,ts  os eGrd ks.onbaeJ

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen