Warnung für Wyk : Sturmflut ist im Anmarsch auf die Insel Föhr

shz+ Logo
Die Straße, die zum Hafen führt, könnte am Mittwochmorgen überflutet werden. 

Die Straße, die zum Hafen führt, könnte am Mittwochmorgen überflutet werden.

 

Hoher Wasserstand und Windstärke zehn: Die Stöpe wurde vorsorglich geschlossen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Januar 2020, 18:54 Uhr

Wyk/Föhr | Seit Dienstagnachmittag ist die Stöpe, das große Fluttor am Wyker Rathausplatz, geschlossen. Vorsorglich, wie Hafenamtsmitarbeiter Gerd Jakobsen betonte. Für das Hochwasser am Mittwochmorgen um 4.57 Uhr h...

/köyhFrW | Site sgahcatgtDminniaet tis die epS,tö dsa rgßeo lortutF am rWeky ah,ausRapttzl gohcesessn.l sghoVo,icrrl iwe erHefmitatsmenaratbi erGd naJseokb ee.ntobt rFü sad osehcswrHa ma tmnhigretwMcoo mu 475. rUh ateth das edsBmtuna rüf ahfthcerfsSeif ndu Hoghdyriprea )BHS( neeni sdeasantsWr vno ienehblian enrMet brüe oNmalr ittnpoezr.iogsr Da rfü die ctNha öetrSnubm imt wnenciditkgGisehe isb zu 010 nemntniSeuetldork kr(Wtdesinä 0) 1 ngüigtkeand dun eid chäsetn eVresgohra esd HSB tsre ma pätens bednA uz ,awntar ererw ehab mna sihc rüf esied etnrsVßmichosamah en,tsdeehinc os  Gerd oekb.Jsan

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen