Nieblum : Streicher im Friesendom

Die jungen Musiker studieren in Frankfurt.
Die jungen Musiker studieren in Frankfurt.

Heute geben die „Mainhattan Strings“ ein Konzert. Zu denen gehört auch die Ex-Föhrerin Marianne Kelm.

shz.de von
10. August 2018, 08:00 Uhr

In der Sommerkonzertreihe in der St.-Johannis-Kirche hat ein „Debut-Konzert“ einen festen Platz. Hier spielen junge Musiker, Studenten, manchmal auch Schüler, die bereits so gut in ihrem Fach sind, dass sie bestens neben den professionellen Künstlern auftreten können. Heute, Freitag, um 20 Uhr gibt es ein Wiedersehen und -hören mit Marianne Kelm, die viele Jahre auf Föhr lebte, jetzt in Frankfurt Violine studiert und ihr Ensemble mit nach Nieblum bringt. Passend zum weltoffenen Programm der Sommerreihe präsentieren die „Mainhattan Strings“ der Hochschule für Musik Frankfurt am Main mit „String Music Around the Globe” ein buntes und spannendes Programm.Sie spielen Musik für Streichorchester aus sieben verschiedenen Ländern – orientalische Melodien, spanische Tänze, irische Volksweisen und geistliche Choräle.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen