Seit gestern: : Stadtsäule thront am Rosenbeet

 Markus Thiessen (li.) legte beim Aufbau mit Hand an.
Foto:
Markus Thiessen (li.) legte beim Aufbau mit Hand an.

Die Arbeit von Steinbildhauermeister Markus Thiessen stellt die Geschichte Wyks dar. Sie wurde anlässlich des Stadtjubiläums 2010 in Auftrag gegeben.

von
04. Juni 2014, 07:15 Uhr

Anlässlich der Feiern zum 100-jährigen Stadtrecht im Jahr 2010 wurde bei dem Steinbildhauermeister Markus Thiessen die Stadtsäule in Auftrag gegeben, die die Geschichte Wyks darstellt und gestern am Rosenbeet in der Mittelstraße ihren endgültigen Platz fand. Rund fünf Tonnen schwer, mit einem Durchmesser von 90 Zentimetern und 3,40 Meter hoch wurde das Kunstwerk auf einem Tieflader von Süderende nach Wyk transportiert und mit einem Kran in Position gebracht. Etwa eine Woche lang wird die Stele noch mit einem Stahlring und Drehstreifen in Position gehalten, bis der Zementmörtel im Lagerbett ausgehärtet und die endgültige Standfestigkeit gesichert ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen