Jazz goes Föhr 2017 : Spielort verlegt – Publikum begeistert

<p>Die Youngster-Bigband zeigte sich von dem Umzug unbeeindruckt.</p>
Foto:

Die Youngster-Bigband zeigte sich von dem Umzug unbeeindruckt.

Das Auftakt-Konzert des „Leeds Youth Jazz and Rock Orchestras“ und der Youngster Bigband wurde gestern vom Musikpavillon in den Kurgartensaal verlegt.

von
24. Juli 2017, 08:30 Uhr

Es war wie verhext: Als die Musiker des „Leeds Youth Jazz and Rock Orchestras“ (Lyjro) gestern anreisten, regnete es noch in Strömen. Zwar gab es immer wieder trockene Phasen, das Risiko aber, das gemeinsame Eröffnungskonzert des 20. Festivals „Jazz goes Föhr“ von Lyjro und der Youngster Bigband der Föhrer Kreismusikschule im Musikpavillon erklingen zu lassen, wollten die Veranstalter dann doch nicht eingehen. Kurzerhand wurde der Ort des Geschehens in den Kurgartensaal verlegt. Und als die Youngsters pünktlich um 15 Uhr loslegten, lachte draußen die Sonne vom Himmel. Egal: Der Kurgartensaal war rappelvoll, und das Publikum hatte seinen Spaß an Jazz-Standards, Latin-Arrangements und funkigen Nummern.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen