herzenssache : Sinnvolle Geldanlage

Schulleiter Jörn Tadsen zeigt den Schülern und Kurt Tönnichsen (rechts), wie alles einmal aussehen soll.
Foto:
Schulleiter Jörn Tadsen zeigt den Schülern und Kurt Tönnichsen (rechts), wie alles einmal aussehen soll.

Der Amrumer Rotary-Club unterstützt die Öömrang Skuul mit 5000 Euro. Das Geld soll helfen, eine Sportersatzwoche in Malente zu finanzieren.

shz.de von
30. August 2013, 16:24 Uhr

Die Hilferufe der Amrumer Schüler und Lehrer haben gewirkt. Die unerträgliche Sportsituation an der Öömrang Skuul hat auch den Amrumer Rotary-Club veranlasst, die Schule mit 5000 Euro zu unterstützen, um eine Ersatzwoche an der Sportschule Malente für die Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klasse sowie eine Zirkuswoche für die Grundschule zu ermöglichen.

Präsident Kurt Tönissen überreichte dem freudestrahlenden Schulleiter Jörn Tadsen die Spende. Zusammen mit Schülern der zehnten Klasse inspizierte man daraufhin die Baustelle, an der es seit Monaten aufgrund von Differenzen zwischen Bauleitung und Rohbauer nicht mehr weiter ging. Weshalb der Schulleiter auch nur zeigen konnte, wie Halle, Umkleideräume und der neue Grundschultrakt einmal aussehen sollten.

Für Amrums rotarischen Präsidenten war es gar keine Frage, dass das Geld in der Sportersatzwoche gut angelegt ist. „Schließlich geht es um unsere Kinder und Jugendlichen, und die liegen uns besonders am Herzen“, betonte Tönissen, der auf der Insel selbst einmal die Schulbank drückte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen