Fußball : Sieben Teams und ein Pokal

In der Eilun-Feer-Skuul kämpfte jeder gegen jeden.
In der Eilun-Feer-Skuul kämpfte jeder gegen jeden.

Der TSV Föhr-West veranstaltete ein Hallenturnier in Wyk. Auch eine Amrumer Mannschaft nahm teil.

von
18. Februar 2015, 15:30 Uhr

Bombenstimmung in der Sporthalle der Eilun-Feer-Skuul: Sechs Föhrer und eine Amrumer Mannschaft traten dort – angefeuert von rund 100 Zuschauern – beim Fußball-Hallenturnier des TSV Föhr-West gegeneinander an. Den ganzen Nachmittag kämpften die Vereins- und Freizeitteams – jedes gegen jedes – um den vom TSV im Jahr 2010 gestifteten Wanderpokal. Der geht in diesem Jahr an Cosmos Nieblum. Auf Platz zwei kame die Mannschaft „#uggg“, der TSV Amrum landete auf dem dritten Platz. Spieler der beiden Herrenmannschaften des FSV Wyk, die in zurückliegenden Jahren oft den Pokal geholt hatten, landeten dieses Mal auf den Plätzen. Torschützenkönig wurde mit Mathias Claussen ein Amrumer. Der TSV Föhr-West veranstaltet das Hallenturnier alljährlich in den Wintermonaten. Nächstes großes Fußballturnier des Vereins wird dann der Kleinfeldcup sein, der traditionell im Sommer auf dem Programm steht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen