Vollversammlung : Seniorenbeirat informiert über Projekte

Kümmern sich um die Belange der älteren Generation: Volker Kahl, Dagmar Oldsen und Margrit Christiansen (von links).
Foto:
1 von 1
Kümmern sich um die Belange der älteren Generation: Volker Kahl, Dagmar Oldsen und Margrit Christiansen (von links).

Zusammenkunft im Amtsgebäude: Alle Wyker über 60 dürfen am kommenden Dienstag eine neue Interessenvertretung wählen.

shz.de von
04. Dezember 2013, 20:50 Uhr

Alle Wyker über 60 Jahre n können bei der Seniorenvollversammlung am Dienstag, 10. Dezember, einen neuen Seniorenbeirat wählen. Außerdem wird es bei dieser Zusammenkunft, die um 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Amtsgebäudes in der Hafenstraße beginnt, einen Bericht von Bürgermeister Paul Raffelhüschen geben. Dabei geht es unter anderem um die Wohnraumbeschaffung für Senioren. Die drei Beiratsmitglieder Volker Kahl, Margrit Christiansen und Dagmar Oldsen werden von ihrer Arbeit berichten und unter anderem die regelmäßige Sprechstunde vorstellen, die sie an jedem zweiten Mittwoch des Monats abhalten. Außerdem stellen sie das Projekt „Fitnesspark für Senioren“ vor.

Und natürlich ist an diesem Nachmittag auch Raum für Fragen und Anregungen aus dem Plenum.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen