zur Navigation springen

Radio Öömrang : Sendung wird wiederholt

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Ausgerechnet die Jubiläums-Produktion des Amrumer Radiosenders war kaum zu hören. Nun gibt es am Sonntag einen zweiten Anlauf.

Seit zehn Jahren sendet der Amrumer Arjan Kölzow in seinem Radio Öömrang am Biiketag Beiträge in friesischer Sprache – ein Angebot, über das sich jedes Jahr auch viele Friesen jenseits des großen Teiches freuen. Immer ging alles glatt, doch ausgerechnet jetzt, bei der Jubiläumssendung, war der Ton so schlecht, dass kaum etwas zu verstehen war. Nun kann die Sendung wiederholt werden und wird in besserer Tonqualität am kommenden Sonntag, 8. März, um 17 Uhr (New Yorker Zeit 11 Uhr) auf der Frequenz 15.215 Kilohertz im 19-Meter-Band ausgestrahlt.

Zu hören sind dann Erinnerungen der Brüder Julius und Uwe Peters an Amerika sowie Erinnerungen von Annegret Wollny, eine Ankündigung des friesischen Theaterstücks auf Amrum im kommenden Jahr und allgemeine Informationen zum Biiken. Nicht nur Öömrang, auch Fering, Englisch und Deutsch sind bei dieser Radiosendung zu hören.



zur Startseite

von
erstellt am 04.Mär.2015 | 07:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen