Fussball : Sechster Platz für Wyker Nachwuchsteam

Harter Boden statt Rasen  – die FSV-Mannschaften kommen damit offenbar nicht gut zurecht.
Foto:
1 von 1
Harter Boden statt Rasen – die FSV-Mannschaften kommen damit offenbar nicht gut zurecht.

Der FSV-Nachwuchs hat bei den Hallen-Kreismeisterschaften in diesem Jahr kein Glück. Nun schied auch die D-Jugend in der Vorrunde aus.

Beim Vorrundenturnier der Hallenkreismeisterschaften für Fußball-D-Jugendteams in Breklum konnte sich die Mannschaft des FSV, wie schon bei vorangegangenen Turnieren drei andere Wyker Nachwuchsteams, nicht für das Endrundenturnier qualifizieren.

Mit sechs Punkten und 6:15 Toren aus sechs Begegnungen landeten die Insulaner auf dem sechsten und damit vorletzten Platz. Dieser resultierte aus Siegen gegen TSV Süderlügum (1:0) und Frisia 03 Lindholm (2:1) sowie Niederlagen gegen Team Sylt (1:4), SC Norddörfer Sylt (0:1), Rotweiß Niebüll (1:3) und JSG Mitte NF (1:6).

Da die Ergebnisse durchweg gegen Teams erzielt wurden, die in höheren Klassen spielen und älter als die bis zu zwölf Jahre alten Föhrer waren, war Trainerin Anneliese Remus dennoch zufrieden. Die Treffer für den FSV erzielten Bosse Petersen (5) und Fatlin Selmonej.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen