zur Navigation springen

trainings-beginn : Schwimmer gehen wieder ins Wasser

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Winterpause des Wyker Wellenbades ist vorbei. Damit gehen auch das Schulschwimmen und die Trainingsstunden der Föhrer Vereine wieder los.

shz.de von
erstellt am 03.Feb.2015 | 15:00 Uhr

Die Winterpause des Wyker Wellenbades ist vorbei, gestern hat das Schwimmbad seinen Betrieb wieder aufgenommen. Damit gehen auch das Schulschwimmen und die Trainingsstunden der Föhrer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) und des Wyker Turnerbundes (WTB) wieder los.

Die Schwimmer der DLRG beginnen am kommenden Donnerstag, 5. Februar, wieder mit dem Übungsbetrieb. Das reguläre Schwimmtraining im Aquaföhr beginnt um 17 Uhr mit dem Anfängerschwimmen (Jugendschwimmabzeichen Bronze). Um 18 Uhr beginnt das Training für „Silber“ und „Gold“ und um 19 Uhr sind die Juniorretter (Rettungsschwimmabzeichen Bronze, Silber, Gold) an der Reihe. Ab 20 Uhr gehört das Schwimmbecken dann den Senioren im freien Training und den Tauchern. Die Spiel- und Spaßgruppe der DLRG muss sich noch ein wenig gedulden. Sie geht am Dienstag, 28. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr erstmals wieder ins Becken.

Auch für die Schwimm-Gruppen des Wyker Turnerbundes endet am kommenden Donnerstag die Winterpause. Ab 17 Uhr trainieren die Schwimmer ab dem Abzeichen Seepferdchen und ab 19 Uhr die Kinder ab elf Jahren mit dem Abzeichen Gold sowie die Erwachsenen im Wellenbad.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen