ball-tradition : Schweinegilde lädt zum jährlichen Schwof

Sorgt für Stimmung: Die Husumer Tanzband 'Da Capo'.
Sorgt für Stimmung: Die Husumer Tanzband "Da Capo".

Bereits zum 87. Mal findet am Sonnabend, 18. Januar, der Schweineball statt. Grünkohlessen satt und Tanzen bis in den frühen Morgen heißt es dann in der Nationalparkhalle.

shz.de von
17. Dezember 2013, 19:58 Uhr

Bereits zum 87. Mal lädt die Schweinegilde am Sonnabend, 18. Januar, zum Schweineball, der zu den ältesten Wyker Traditionsveranstaltungen gehört. Längst kümmert sich die Gilde nicht mehr um die Versicherung der Schweinehalter und kann sich ganz auf die Vorbereitung und Ausrichtung des stets gut besuchten winterlichen Tanz-Vergnügens konzentrieren. Einer Änderung musste sich auch der Veranstaltungsort unterziehen. Denn untrennbar ist der jährliche Spaß mit dem „Colosseum“ verbunden, an das viele Ball-Veteranen wehmütig zurückdenken. Doch das Hotel ist Geschichte und seither findet das unterhaltsame Fest in der Nationalparkhalle statt. Und dort können sich die Besucher auch in diesem Jahr bei Musik der Tanzband „Da Capo“ aus Husum, Grünkohlessen und Tanz bis in den frühen Morgen erfreuen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen