Wyker Hafen im Wandel : Schließung des Güterschuppens beendet eine Ära, die 1885 mit der Reederei-Gründung begann

Avatar_shz von 06. November 2020, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Der Güterschuppen ist seit dem 30. September geschlossen, die Reederei hat den Frachtverkehr eingestellt.

Der Güterschuppen ist seit dem 30. September geschlossen, die Reederei hat den Frachtverkehr eingestellt.

Das erste Reedereigebäude beherbergte die Güterabfertigung im Erdgeschoss und die Fahrkartenausgabe im ersten Stock.

Wyk | Der Wyker Hafen verändert sich. Am augenfälligsten ist der Leuchtturm auf der neuen „Alten Mole“, der schon jetzt ein beliebtes Motiv ist. Das frühere Hafenamt ist zum Souvenirladen der Stadt Wyk geworden, und Hafenmeister Gerd Jakobsen sitzt nun im Haus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen