zur Navigation springen

fsv wyk : Rückschlag für die zweite Mannschaft

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Noch vor einer Woche hatten die Föhrer ihr Heimspiel gegen die SG Langenhorn/Enge III mit 4:2 (1:1) gewinnen können, nun musste das Team mit einer 1:3 (0:0)-Niederlage beim SV Dörpum einen herben Rückschlag verkraften.

Noch vor einer Woche hatte die zweite Mannschaft des FSV Wyk durch Tore von Max Weisheit, Marvin Sackmann, Hauke Jensen und Henrik Volkerts ihr Heimspiel gegen die SG Langenhorn/Enge III mit 4:2 (1:1) gewinnen können, nun musste das Team mit einer 1:3 (0:0)-Niederlage beim SV Dörpum einen herben Rückschlag verkraften.

Die Föhrer gerieten durch Gegentore in der 55. und in der 75.Minute mit 0:2 in Rückstand, ehe Christian Jacobs in der 87. Minute auf 1:2 verkürzen und damit den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die Niederlage besiegelte schließlich der dritte Treffer der Gastgeber, der in der letzten Spielminute fast mit dem Abpfiff fiel

Der FSV Wyk II belegt nun in der Kreisklasse  B mit 15 gewonnenen Punkten den achten Tabellenplatz. Für die Föhrer spielten Finn Nissen; Serdal Kaya (Mats Diedrichsen), Lennart Junge, Nils Asmussen, Marvin Sackmann, Dennis Kohn, Christian Jacobs, Max Weisheit (Ole Jensen), Björn Paulsen, David Hoffmann (Jan N. Jacobs) und Mathias Will.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Mär.2015 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen