Wettkämpfe in Alkersum : Reiter ermitteln ihre Meister

Perfekte Teams: Die  Sieger und Platzierten des  Dressurwettbewerbs  und ihre Pferde.
Foto:
Perfekte Teams: Die Sieger und Platzierten des Dressurwettbewerbs und ihre Pferde.

Mit einem großen Turniertag endet die Saison für den Nachwuchs des Reit- und Fahrvereins. Vor allem die jüngsten Teilnehmer werden von vielen Zuschauern angefeuert.

shz.de von
14. November 2013, 19:55 Uhr

Zum Abschluss der Turniersaison, die für den Reit- und Fahrverein vollgepackt war mit zahlreichen Lehrgängen und Ferienprojekten, konnten sich nun alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen des großen Vereinsturniers dem Urteil von Max Ohlsen und Heidi Ingwersen, die als Richter auf die Insel gekommen waren, stellen. Max Ohlsen ist schon seit vielen Jahren als Jugendausbilder im Bereich Springen auf der Insel regelmäßig im Einsatz und Heidi Ingwersen ist Pferdewirtschaftsmeisterin mit großer Erfahrung im Bereich Dressur.

Zum Auftakt des Turniers trat der Dressur-Kader an. In einer E- und A-Dressur wurden Genauigkeit der Bahnfiguren sowie ein harmonisches Zusammenspiel mit dem Partner Pferd beurteilt. Diese Dressurprüfung wurde von Sonja Peters auf Pina Coloda am besten absolviert und deshalb darf sich das Erfolgspaar jetzt Dressurmeister 2013 nennen, dicht gefolgt von Lena Sönnichsen auf Gingoly. Danach folgten die Dressurprüfungen in der Gruppe. Auch hier konnten viele junge Reiter die Jury überzeugen.

Der Führzügelwettbewerb der kleinsten Reiter war dann wieder der absolute Publikumsmagnet. Viele Eltern und Großeltern fanden dazu den Weg auf den Lüttje-Klint-Hof in Alkersum, um die Kleinen mit Applaus anzufeuern. Auch die Springprüfungen am Nachmittag waren gut besucht und während der E-Springen und einen Glücksspringen war das Publikum mit Applaus nicht sparsam. Hier zeigte Anni Ketelsen aus Oldsum auf Leogina die besten Leistungen des Tages. Sie ist die neue Vereinsmeisterin und konnte den großen Fiete-Deppe-Pokal für ein Jahr mit in den Westen der Insel nehmen. Zweitbeste war an diesem Tag Sandra Zwanziger auf Joy. Zum Abschluss der Veranstaltung lobte Richter Ohlsen die reiterlichen Fortschritte aller Teilnehmer.

Ergebnisübersicht: Führzügelwettbewerb: 1. Emmi Hägermann auf Starpower Jule, 2. Frida Müller auf Waverhead Bracken, 3. Gesche Brodersen auf Merve Maxima. Reiterwettbewerb ohne Galopp Jahrgang 2003 bis 2004: 1. Anni Christiansen auf Fiego, 2. Sabrina Heil auf Starpower Jule, 3. Clara von Stülpnagel auf Waverhead Bracken. Reiterwettbewerb ohne Galopp Jahrgang 2005 bis 2007: 1. Jes Christiansen auf Undra,2. Greta Eisersdorff auf Waverhead Bracken, 3. Gesche Brodersen auf Cosinus. Reiterwettbewerb Jahrgang 1999: 1. Ida Beeck auf Merve Maxima, 2. Svenja Asmussen auf King’s Aramis, 3. Theresa Wertheimer auf Lennie. Reiterwettbewerb Jahrgang 2000 bis 2001: 1. Jördis Lorenzen auf Jana, 2. Lena Pergande auf Flash, 3. Marvin Ahrens auf Mariana. Reiterwettbewerb Jahrgang 2002 bis 2003, A bis K: 1. Bente Asmussen auf Starpower Jule, 2. Anni Christiansen auf Undra, 3. Marie Ketelsen auf Lady. Reiterwettbewerb Jahrgang 2002 bis 2003, L bis S: 1. Sörin Lorenzen auf Eiluns Ludmilla, 2. Maleen Sönnichsen auf Donnerwetter, 3. Geeske Sönnichsen auf Poldy. Reiterwettbewerb Jahrgang 2004 bis 2005: 1. Lynn-Ose Brodersen auf Shirley, 2. Emma Kiefer auf Mohny, 3. Nanna Juhl auf Gameboy. Dressurwettbewerb mit Hilfszügel:1. Bente Asmussen auf Starpower Jule, 2. Sörin Lorenzen auf Jana, Lynn-Ose Brodersen auf Shirley. Dressurwettbewerb: 1. Sonja Peters auf Pina Colada, 2. Lena Sönnichsen auf Bea, 3. Lina Diedrichsen auf Cute and Clever und Lena Sönnichsen auf Ginjoly (punktgleich). Dressurreiterprüfung Kl. A: 1. Lena Sönnichsen auf Ginjoly, 2. Sonja Peters auf Pina Colada, 3. Jeike Asmussen auf Jolly Jamper. Springreiterwettbewerb: 1. Elena Wohld auf Emelie, 2. Theresa Wertheimer auf Lennie, 3. Bente Asmussen auf Starpower Jule. Sport-Stafette: 1. Elena Wohld auf Emelie, 2. Marie Ketelsen auf Lady, 3. Jes Christiansen auf Undra. Stilspringwettbewerb: 1. Jeike Asmussen auf Jolly Jamper, 2. Anni Ketelsen auf Tannenhof’s Leogina, 3. Bente Asmussen auf Starpower Jule. Glücksspringprüfung Kl. E im Team: 1. Sandra Zwanziger auf Joy und Johanna Knudsen auf Le Filou, 2. Emma Kiefer auf Mohny und Anni Ketelsen auf Tannenhof’s Leogina, 3. Elena Wohld auf Emelie und Jördis Lorenzen auf Jana.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen