zur Navigation springen

Amrum-Touristik : Reisemesse im Einkaufszentrum: Prospekte gefragt wie warme Semmeln

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Insulaner beteiligten sich an einem Werbe-Stand in Brandenburg. Außerdem sind sie bei der ITB in Berlin vertreten.

Auch in diesem Jahr ist die Amrum-Touristik bei verschiedenen Reisemessen im In- und Ausland vertreten. Darüber hinaus stehen auch 2016 diverse Marketingaktionen an, so beim 105. Berliner Sechstagerennen oder jetzt bei einer Reisemesse im Einkaufszentrum „Havelpark Dallgow“ in der Nähe von Berlin.

Die Amrum-Touristik war bereits zum dritten Mal bei dieser Messe rund um Ferien und Urlaub vertreten, allerdings erstmals in Kooperation mit der Tourismus-Marketing-Service Büsum GmbH. Die beiden Nordsee-Destinantionen teilten sich in Dallgow einen Stand, und das mit Erfolg. An den drei Messetagen waren die Gastgeberverzeichnisse und Informationsprospekte der Insel und der Festlandsgemeinde sehr gefragt, ebenso Amrums digitale Version auf CD-Rom.

„Insgesamt wurden rund 300 Exemplare der Gastgeberverzeichnisse verteilt“, berichtet Amrum-Touristik-Mitarbeiter Andreas Buzalla, „mehr als in den vergangenen beiden Jahren“. Kein Wunder also, dass Buzalla und sein Kollege Michael Hoff mit ihrem Auftritt in Brandenburg zufrieden waren.

Auch in diesem Jahr bekamen die Aussteller dort die Gelegenheit, sich auf einer Bühne innerhalb des Einkaufszentrums zu präsentieren und die Besucher von ihrer Urlaubsdestination zu begeistern. Als besonderes Bonbon konnten die Besucher an einem Quiz teilnehmen und einen Gutschein für einen Urlaubsaufenthalt auf Amrum gewinnen. Waltraud Backoff aus Radensleben siegte und darf sich nun auf ein Wochenende für zwei Personen im Norddorfer Hotel „Seeblick“ freuen.

Kaum aus Brandenburg zurückgekehrt, ging es für die Amrumer gleich wieder in Richtung Berlin. Noch bis morgen präsentiert sich die nordfriesische Insel dort auf der 50. ITB (Internationalen Tourismusbörse), der größten Reisemesse der Welt.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mär.2016 | 17:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen