zur Navigation springen
Insel-Bote

21. November 2017 | 20:37 Uhr

Wyker TB : Punkteteilung in Kronshagen

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Tennis-Herren erkämpfen ohne ihren Spitzenmann ein verdientes Unentschieden und fahren den ersten Saison-Zähler ein.

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2017 | 21:00 Uhr

Die Tennis-Herrenmannschaft des Wyker TB musste auch in ihrem zweiten Punktspiel der neuen Freiluftsaison ohne ihren Spitzenmann Simon Christiansen auskommen. Trotzdem holte die ausschließlich aus Jugendlichen zusammengesetzte Truppe beim TSV Kronshagen mit einem 3:3-Unentschieden den ersten Punkt.

In einer spannenden Partie lieferten die Wyker eine prima Vorstellung ab. In dieser hieß es nach den Einzeln 2:2, wobei Simon Schmidt (7:5 und 6:0) und Lewin Kreuseler (6:4, 2:6 und 10:4) vorn die Punkte holten, während sich Fernand Gloy und Nils Winterhalter hinten jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben mussten. Den wichtigen dritten Punkt holte das zweite Doppel in der Besetzung Lewin Kreuseler/Nickels Eisersdorff, das seine Gegner mit 6:4 und 7:5 niederringen konnte. Das erste Doppel Schmidt/Gloy hatte etwas unglücklich mit 5:7, 6:2 und 4:10 das Nachsehen.

Eine Punkteteilung, war auch für das Seniorenteam „Herren 55“ bei seinem Saisonstart auf eigenem Platz gegen den TC Wanderup drin, denn auch hier hieß es nach den Einzelbegegnungen 2:2. Carl Rörden (2) und Werner Paulsen (3) konnten sich mit 6:1 und 6:3 beziehungsweise 7:6 und 7:6 durchsetzen, während Wolfgang Will (1) und Uwe Christiansen (4) jeweils glatt in zwei Sätzen die Segel streichen mussten. In den abschließenden Doppelpartien zeigte sich dann schnell, dass die Wyker sich verrechnet hatten, denn die Gäste hatten ihre beiden Spitzenleute wider Erwarten an „Eins“ aufgestellt. Gegen beide unterlag das heimische Duo Carl Rörden/Dieter Fienhold nach starkem Beginn mit 7:6, 2:6 und 4:10. Völlig ohne Chance war dagegen das zweite Duo mit Uwe Christiansen und Thomas Gehrmann, das glatt mit 1:6 und 2:6 den Kürzeren zog.

Wesentlich erfolgreicher waren drei Nachwuchsteams des WTB, die in insgesamt vier Partien auf der ganzen Linie siegten. So gewannen die Juniorinnen ihre beiden ersten Saisonspiele zu Hause gegen Rot-Weiß Niebüll und gegen TC Gettorf (2:1/3:0), die damit die Tabellenführung in der Bezirksliga übernahmen. Die Partien wurden jeweils mit Gilda Petersen und Enya Reck bestritten.

Auch die „Bambinos“ setzten sich nach zwei Spieltagen an die Tabellenspitze, wobei sie zuletzt beim TC Mürwik in der Besetzung Tom Wehner und Moritz Hartmann mit 2:1 die Oberhand behielten.

Schließlich siegte die „Erste“ der Junioren in Wyk gegen den TSV Melsdorf ebenfall mit 2:1. Hier wurde der Erfolg beim Saisonstart mit Simon Schmidt (6:1 und 6:4) und Nickels Eisersdorff (4:6 und 2:6) in den Einzeln sowie Simon Schmidt und Lewin Kreuseler (6:1 und 6:4) im Doppel eingefahren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen