Sachbeschädigung in Wyk : Polizei sucht Zeugen

dpa_14954a00c80e2c43

Heymannsparkplatz: Wer ist für die Schramme im Lack verantwortlich?

shz.de von
28. August 2018, 18:10 Uhr

Von einem kuriosen Vorfall berichtet die Wyker Polizei. Demnach stellte eine fünfköpfige Familie, darunter ein behindertes Kind, am Montagmittag ihren Pkw auf einem Stellplatz für Behinderte auf dem Heymannsparkplatz ab und legte die Bescheinigung der Behinderung hinter die Frontscheibe. Dann wurden sie von zwei älteren Paaren entrüstet angesprochen, mit den Worten „das ist ein Behindertenparkplatz“, berichten die Beamten weiter.

Als die Familie gegen 14.20 Uhr wieder am Fahrzeug angekommen sei, hätte sie an der Heckklappe des Fahrzeugs eine frische Schramme im Lack bemerkt. Da es bisher keine Hinweise auf den oder die Täter gibt, hoffen die Beamten, dass Zeugen den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten die Polizei in Wyk,  Telefon 04681/758980, zu  informieren.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen