Graffitis in Wyk : Polizei hofft auf Hinweise

<p>Die auffälligen Stoffbeutel wurden in Tatortnähe gefunden.</p>

Die auffälligen Stoffbeutel wurden in Tatortnähe gefunden.

Gesprühte Bilder oder Parolen: Sachbeschädigung im Bereich der Promenade am Südstrand.

shz.de von
17. April 2018, 15:30 Uhr

Graffitis sorgen derzeit in Wyk für Unmut: In jüngster Vergangenheit hätten sich immer wieder „Künstler“ durch das Aufbringen gesprühter Bilder oder Parolen verewigt, berichtet die Wyker Polizei. So sei es auch in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, 14./15. April, im Bereich der Promenade am Südstrand zu weiteren Sachbeschädigungen durch Graffitis gekommen. Hierbei hätten die vermeintlichen Täter Arbeitsmaterial in auffälligen Stoffbeuteln (Foto) in Tatortnähe zurückgelassen beziehungsweise versteckt.

Die Beamten hoffen nun auf Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen. Hinweise an die Polizeistation Wyk unter ✆04681/758980.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen