zur Navigation springen
Insel-Bote

14. Dezember 2017 | 20:26 Uhr

floorball : Pokal-Premiere auf Föhr

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Erstmals wird am Wochenende das „final4“, das Pokalfinale von Floorball Deutschland, auf der Insel ausgetragen. Geboten wird zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm und das Finale der Inselkindermeisterschaft steht an.

shz.de von
erstellt am 25.Feb.2014 | 15:43 Uhr

Floorball-Freunde können es kaum erwarten: Erstmals wird am Wochenende das „final4“, das Pokalfinale von Floorball Deutschland, auf der Insel ausgetragen.

Bei den Herren haben sich mit dem UHC Sparkasse Weißenfels und dem Titelverteidiger Red Devils Wernigerode die erfolgreichsten Vereinsteams der vergangenen Jahre qualifiziert. Weißenfels ist Rekordmeister- und Pokalsieger, der nach einer titellosen Saison den Pokal fest in Blick hat.

Mit den Red Hocks Kaufering sind zudem die Überflieger der letzten Jahre und mit dem SSF Bonn der einzige Zweitligist dabei.

Bei den Damen sind die Favoritenrollen klar verteilt. In den Halbfinals stehen den beiden Über-Teams UHC Sparkasse Weißenfels und MFBC Grimma mit der SG Berlin und der SG Piranhhas/Wellingsbüttel zwei Außenseiter gegenüber. Mit Ina Jensen, Kristina Nielsen, Pauline Yasmine Petersen und Ann-Marie Wahala stehen gleich vier gebürtige Föhrerinnen im Kader der Piranhas, die endgültige Aufstellung entscheidet der Coach Mirko Czerny allerdings erst kurzfristig.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. So spielen in der „final4-Nacht“ Freizeit- und Party-Teams auf dem Kleinfeld gegeneinander und ihre Premiere erlebt die Deutsche Penalty-Meisterschaft. Schließlich tragen die Kinder ihr Finale in der Inselkindermeisterschaft aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen