Romantik auf Föhr : Poesie und Präludien

<p>Kommt auf die Insel: Violina Petrychenko.</p>

Kommt auf die Insel: Violina Petrychenko.

Die ukrainische Pianistin Violina Petrychenko präsentiert morgen im Wyker Kurgartensaal Werke von Frédéric Chopin, Karol Szymanowski oder Vasyl Barvinski.

shz.de von
02. September 2018, 15:55 Uhr

„Poetische Präludien in der slawischen Musik“ ist ein Konzert am morgigen Montag (3.) im Wyker Kurgartensaal überschrieben. Ab 20 Uhr präsentiert die ukrainische Pianistin Violina Petrychenko Werke von Frédéric Chopin, Karol Szymanowski oder Vasyl Barvinski.

Violina Petrychenko wurde in Saporoschje als Kind einer Musikerfamilie geboren , wo sie bereits mit sechs Jahren mit dem Klavierspiel begann. Am Musikgymnasium in Saporoschje studierte sie in den Hauptfächern Klavier und Musikwissenschaft. Die Künstlerin blickt auf eine sehr aktive Konzerttätigkeit zurück. Auftritte führten sie durch Deutschland, Holland, Frankreich, Österreich, Spanien, Tschechien und die Ukraine.

Karten für die Veranstaltung gibt es an der Abendkasse, bei allen Tourist-Informationen auf Föhr und unter www.foehr.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen