Pfingsten: Viel los auf beiden Inseln

Das einzige Mädchen-Blasorchester Deutschlands kommt regelmäßig nach Amrum.
1 von 2
Das einzige Mädchen-Blasorchester Deutschlands kommt regelmäßig nach Amrum.

Ob Sportler,Musik-Liebhaber oder einfach nur in Feierlaune: In den kommenden Tagen kommen auf Föhr und Amrum alle auf ihre Kosten.

shz.de von
19. Mai 2018, 09:30 Uhr

Jede Menge los ist über Pfingsten auf beiden Inseln. Bevor die Pfingstwagen ihre Runden drehen, fallen bereits am heutigen Sonnabend auf Amrum die Startschüsse für die erste Coastal Rowing-Regatta in Deutschland und die 15. Auflage des Amrumer Muko-Laufs. Los geht es für die Läufer um 12 Uhr vor der Kinderfachklinik „Satteldüne“. Die Ruderer sind an zwei Tagen im Einsatz: Am Sonnabend ab 15 Uhr und am Sonntag ab 16 Uhr legen sie sich am Norddorfer Strand in die Riemen. An beiden Tagen gibt es zudem jeweils ab 10 Uhr kostenlose Schnupperkurse für Neugierige. Der Sonnabend wird auf Amrum abgerundet mit einem Konzert mit der Rock-Pop-Coverband „Valley“. Die Musiker spielen ab 19 Uhr vor der „Satteldüne“. In Wyk bringen am Sonnabend (und Sonntag) von 11 bis 18 Uhr am Hafenstrand die Piratentage wieder jede Menge Spaß für die Jüngeren. Ab 19 Uhr heizt zudem die Föhrer Band „Cruisin’ for a Bruisin’“ bei „Schapers“ am Südstrand ein. Und in Nieblum erklingen in einem Orgelkonzert bei Kerzenschein mit Birgit Wildeman ab 20 Uhr Bachs Toccaten, Fantasien und Fugen, Arien und Choräle und die Fantasie über B-A-C-H von Franz Liszt.

Am Pfingstsonntag findet um 20 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche in Boldixum das große Pfingstkonzert der Kirchengemeinde St. Nicolai statt. Aufgeführt werden unter dem Titel „Con Spirito“ Werke für Chor a cappella, Trompete und Orgel von Alten Meistern wie Schütz, Hassler, J.S. Bach, Corelli, Mozart, Bruckner, Mendelssohn Bartholdy und Liszt. Ausführende sind Birgit Wildeman (Orgel), Andreas Veith (Trompete), das Rungholt-Ensemble Hamburg und die Kantorei St. Nicolai. Die Leitung hat Kantor Martin Bruchwitz. Ebenfalls um 20 Uhr stehen in der Süderender St.-Laurentii-Kirche musikalische Abendgedanken mit Diana Jeß und Birke Licht auf dem Programm. Auf Amrum präsentiert die Gruppe „Anduril“ ab 19.30 Uhr am „Strand 33“ Folk-Rock aus dem Bergischen Land.

Am Pfingstsonntag und -montag ist der Mädchen-Musikzug Neumünster wieder Gast auf Amrum. Platzkonzerte und Umzüge wird es in Norddorf (Sonntag, 11 Uhr, vor dem „Seeheim“), Wittdün (Montag, 10.45 Uhr, Strandbar auf der Wandelbahn) und Nebel (Montag, 12.30 Uhr, St.-Clemens-Kirche) geben.

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag. Auf dem Gelände des Friesenmuseums kann von 10 bis 17 Uhr die Bockwindmühle besichtigt werden. In Wrixum lädt der Mühlenverein von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür. Die Mühle kann besichtigt werden und auch Führungen wird es geben. Auch der Oldtimer-Club hat sich mit seinen Fahrzeugen ab 11 Uhr angesagt.

Ebenfalls gefeiert wird in Nebel. Von 11 bis 17 Uhr gibt es neben Führungen durch die historische Holländermühle ein buntes Programm.

In Wyk beginnt um 17 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche die Reihe der Kirchen- und Orgelführungen mit kleinem Orgelkonzert. Die Leitung hat Martin Bruchwitz. Ab 19 Uhr spielen bei einer Beachparty im „Pitschi’s“ die „Breakbrakes“ auf. Und um 20 Uhr steht in der „Alten Druckerei“ ein Tucholsky-Abend aus Sicht der Frau mit Dorit Meyer-Gastell auf dem Programm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen