zur Navigation springen

Pastorenfamilie verlässt zum Monatsende die Insel

vom

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Amrum | Zehn Jahre war Friederike Heinecke Pastorin der St. Clemens-Kirchengemeinde und auch ihr Ehemann Frank Hansen hat sich in dieser Zeit auf vielfältige Weise für die Gemeinde und die Insel Amrum eingesetzt. Nun wollen sie sich neuen Aufgaben zuwenden. Wie der Kirchengemeinderat gestern mitteilte, verlassen Heinecke und Hansen die Insel zum Ende des Monats. Beide, so betont der stellvertretende Kirchengemeinderats-Vorsitzende Stephan Schlichting, hätten für die Inselgemeinde viele Aufgaben übernommen und wahrhaftig nicht wenig Arbeit geleistet.

Im Gottesdienst am Sonntag, 18. August, um 10 Uhr, soll das Pastorenpaar offiziell verabschiedet werden. Dieser Gottesdienst mit Abendmahl findet aus Platzgründen nicht in der Nebeler Kirche, sondern im Norddorfer Gemeindehaus statt. Im Anschluss gibt es im St. Clemens-Hüs in Nebel einen Empfang. Der letzte vertraute Sonntagsgottesdienst mit Pastorin Friederike Heinecke findet eine Woche zuvor, am 11. August, in der St. Clemens-Kirche in Nebel statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen