Weniger Fähren wegen Corona : Pandemie wirkt sich auf die Statistik des Wyker Hafenbetriebs aus

23-1833590_23-60368701_1398623475.JPG von 02. März 2021, 10:33 Uhr

shz+ Logo
Schiffe im Wyker Binnenhafen.
Schiffe im Wyker Binnenhafen.

Bedingt durch den Lockdown verkehrten weniger Fähren, aber mehr Sportboote.

Wyk | Die Corona-Pandemie hat sich im vergangenen Jahr auch auf den Wyker Hafen ausgewirkt. So gab es im Fährverkehr deutliche Rückgänge gegenüber dem Vorjahr. Dagegen haben mehr Sportboote Wyk angesteuert – offenbar haben viele Bootsbesitzer den sicheren Urlaub in den schwimmenden „eigenen vier Wänden“ einer anderen Ferienreise vorgezogen. „Die Rückgänge im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen