In Wyk : Orgelvirtuose in der St.-Nicolai-Kirche

Treten nicht das erste Mal in Boldixum auf: Ludwig Güttler (li.) und Friedrich Kircheis.
Treten nicht das erste Mal in Boldixum auf: Ludwig Güttler (li.) und Friedrich Kircheis.

Ludwig Güttler musiziert am Donnerstag in Boldixum. Dort ist der Sachse schon öfter aufgetreten.

shz.de von
08. August 2017, 10:16 Uhr

Vor sieben Jahren sind sie zuletzt gemeinsam in der St.-Nicolai-Kirche aufgetreten, am kommenden Donnerstag, 10. August, um 20 Uhr geben der Trompeter Ludwig Güttler und der Organist Friedrich Kircheis wieder ein Konzert in Boldixum. Sie spielen Werke des Barock von J.S. Bach, D. Buxtehude, H. Purcell, J.B. Loeillet, P. Vejvanovski und J.G. Walther.

Ludwig Güttler ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte.

Sein Orgelpartner Friedrich Kircheis war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und tritt als Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen auf.

Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei allen Föhrer Tourist-Informationen, unter www.foehr.de. und bei „bu-bu“ am Wyker Sandwall.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen