Auf Föhr : O2-Netz derzeit nicht erreichbar

In Wyk können O2-Kunden derzeit nicht telefonieren. Fotos: psz, DPA / ILLUSTRATION: M. Jahr
In Wyk können O2-Kunden derzeit nicht telefonieren. Fotos: psz, DPA / ILLUSTRATION: M. Jahr

Schon seit Tagen: Kein Empfang in vielen Inselorten.

von
13. Juli 2018, 13:00 Uhr

Nicht erreichbar sind derzeit Handynutzer auf Föhr, die auf das Netz des Telefonanbieters O2 angewiesen sind. Denn das ist auf Föhr seit Tagen tot. „Uns hat man gesagt, dass es bis zu einer Reparatur acht Wochen dauern kann“, berichtet Ulrich Rauball vom Wyker „Handyland“. Allerdings, so weiß Henry Martens vom Nieblumer „Compi Service“, haben O2-Kunden nicht überall auf der Insel keinen Empfang. „In Witsum geht es, und in Dunsum an der Bushaltestelle auch“, weiß er. Was die Ursache der Störung ist und bis wann sie behoben sein wird, dazu konnte O2-Betreiber Telefónica Deutschland gestern trotz mehrfacher Nachfragen unserer Redaktion keine Auskunft geben. „Wir kommen schnellstmöglich wieder auf Sie zu“, hieß es gestern Nachmittag lediglich aus der Pressestelle des Konzerns.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen