Tennis : Niederlage zum Saisonauftakt

tennis.jpg

Die „Herren 40“ des WTB starten mit einem Heimspiel in die Hallensaison. Der TSV Selk ist ein starker Gegner.

Avatar_shz von
30. Oktober 2018, 13:30 Uhr

Als erste Tennismannschaft des WTB bestritt am vergangenen Wochenende das Team „Herren 40“ ein Punktspiel in der Hallensaison. Die Wyker hatten in einer Begegnung der ersten Bezirksklasse den TSV Selk zu Gast, der sich als sehr starker Gegner erwies. So hatten die Insulaner am Ende durchaus leistungsgerecht mit 2:4 das Nachsehen.

Nach den Einzeln lagen sie bereits vorentscheidend mit 1:3 hinten, nachdem hier lediglich Sönke Hinrichsen (4) durch einen hart erkämpften 6:4, 2:6, 10:3-Erfolg punkten konnte. Leif Both hatte sich in der Spitzenpartie seinem ungemein hart aufschlagenden Gegner mit 4:6, 3:6 beugen müssen, Michael Oldigs (2) hatte mit 2:6, 6:7 den Kürzeren gezogen und Börge Zimmermann (3) unterlag mit 6:7, 0:6.

Kurzzeitig schien sich danach das Blatt zu wenden, denn das zweite Doppel, Both/Hinrichsen, gewann wie erwartet den ersten Satz klar mit 6:1 und das erste Doppel, Oldigs/Zimmermann, wehrte sich gegen seinen favorisierten Gegner bravourös und hatte sogar die Chance, den ersten Satz zu gewinnen. Letztlich fehlte aber das notwenige Quäntchen Glück und die beiden mussten diesen schließlich mit 4:6 abgeben, genau wie den zweiten Satz, der 0:6 endete. Das Duo Both/Hinrichsen setzte sich dagegen auch im zweiten Satz mit 6:4 durch und sorgte so für den zweiten Punkt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen