Nieblum : Neues Auto für den Nachwuchs

Mit den jungen Feuerwehrleuten freuen sich Wehrführer Hauke Brett (re.) und Bürgermeister Friedrich Riewerts (li.).
Foto:
Mit den jungen Feuerwehrleuten freuen sich Wehrführer Hauke Brett (re.) und Bürgermeister Friedrich Riewerts (li.).

Die Jugendfeuerwehr bekam ein modernes Fahrzeug. Das alte war nicht mehr durch den TÜV gekommen.

shz.de von
25. Oktober 2017, 15:30 Uhr

Große Freude bei den jüngsten Nieblumer Feuerwehrmitgliedern: Die Kinder konnte jetzt ein neues Fahrzeug entegegennehmen. Die Wehrführung hatte die Neuanaschaffung beschlossen, nachdem das bisherige Fahrzeug der Jugendfeuerwehr nicht mehr durch den TÜV gekommen war. Zum größten Teil konnte der Transporter aus Spenden finanziert werden, den Restbetrag hat die Gemeinde übernommen.

Wehrführer Hauke Brett freut sich über die Neuanschaffung, denn ein eigenes Fahrzeug für den Feuerwehrnachwuchs habe sich über Jahre bewährt. So müsse die Jugend nicht mit den großen Löschfahrzeugen üben, und ihr Auto könne auch im Ernstfall eingesetzt werden. So könnten damit auch wieder bei Massenunfällen Rettungszelt und Personal zur Unterstützung des Rettungsdienstes an den Einsatzort transportiert werden. Diese Anschaffung sei eine gute Investition in die Zukunft der Feuerwehr, an der sich die Gemeinde gerne beteiligt habe, meint Bürgermeister Friedrich Riewerts.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen