Fussball : Nachwuchs ohne Chancen

Foto:

Die A-Junioren und die B-Juniorinnen des FSV traten bei Turnieren der Fußball-Hallenkreismeisterschaften an. Beide Teams rangierten am Ende „unter ferner liefen“.

shz.de von
07. Januar 2014, 19:29 Uhr

Als erste Nachwuchsmannschaften des FSV waren die Teams der A-Junioren und B-Juniorinnen bei Turnieren der Fußball-Hallenkreismeisterschaften am Start. Beide rangierten am Ende „unter ferner liefen“.

Dabei belegten die A-Junioren beim Vorrundenturnier in Viöl den letzten Platz, wobei sie nicht nur ohne Punkt-, sondern sogar ohne jeglichen Torerfolg blieben. Die Ergebnisse: 0:5 gegen die SG Langenhorn/Enge, 0:1 gegen JSG Mitte NF, 0:3 gegen SG Ladelund/Achtrup/Leck, 0:2 gegen Frisia 03 Lindholm und 0:3 gegen JSG Hattstedt/Arlewatt.

Nicht ganz so schlimm erging es den B-Juniorinnen in Langenhorn, wo es bereits um den Titel ging. Im Gegenteil erwischten die Mädchen in ihrer Gruppe sogar einen gelungenen Start, als es ihnen gelang, durch einen Treffer von Runa Reck die zweite Mannschaft des TSV Rot-Weiß Niebüll mit 1:0 zu bezwingen.

Danach gab es aber gegen Frisia 03 Lindholm mit 0:3 und gegen den Husumer SV mit 0:1 zwei Niederlagen. In der letzten Begegnung trennte sich das Team schließlich von der Vertretung der FSG Goldelund/Arlewatt etwas unglücklich torlos, sodass am Ende mit vier Punkten und 1:4 Toren ebenfalls nur der letzte Platz erreicht wurde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen