Corona auf Föhr : Nach dem Covid-19-Ausbruch in Wyker Kinderheim: Alle weiteren Test sind negativ

Avatar_shz von 20. August 2020, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Das Heim bleibt jetzt erst einmal zu. Die nächsten Kinder reisen am 11. September an.

Das Heim bleibt jetzt erst einmal zu. Die nächsten Kinder reisen am 11. September an.

Im Hamburger Kinderheim gibt es keinen weiteren Fall. Alle Kinder sind abgereist. Der Betrieb ruht bis Mitte September.

Wyk/Föhr | Nach dem Corona-Ausbruch im „Hamburger Kinder Jugend Haus“ am Sandwall sind keine weiteren Personen positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Das teilt Lars Hildebrand, der geschäftsführende Vorstand des Heimträgers Rudolf-Ballin-Stiftung, auf Anfrage unserer Redaktion mit. Weiterlesen: Föhrer Kinderkurheim: Vier Kinder positiv auf Corona geteste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen