zur Navigation springen

spannende lesung : Mysteriöse Mordserie auf Amrum

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Bent Ohle ist einer von 15 Autoren, die die Veranstaltungsreihe „Nordverdächtig – die 3. Nordsee-Krimitage“ gestalten. Am Dienstag liest der Autor in der „Alten Druckerei“ aus seinem Roman „Inselgrab“.

Bent Ohle ist einer von 15 Autoren, die die Veranstaltungsreihe „Nordverdächtig – die 3. Nordsee-Krimitage“ gestalten. Am Dienstag, 7. Oktober, liest der Autor ab 20 Uhr in der „Alten Druckerei“ aus seinem Roman „Inselgrab“.

Eine mysteriöse Mordserie auf Föhr, Amrum und Sylt bringt den Amrumer Inselpolizisten Nils und Kommissarin Sandra Keller wieder zusammen. Gemeinsam verfolgen sie eine blutige Spur über die Inseln – bis in Nils ein furchtbarer Verdacht zu keimen beginnt. Denn die Wahrheit ist viel verstörender, als er es für möglich gehalten hätte. „Inselgrab“ ist der zweite Roman mit Kommissarin Sandra und dem Polizisten Nils. Und einmal mehr wird klar, dass das Leben auch auf einer Insel, auf der man Ruhe und Erholung finden will, nicht immer beschaulich ist.

Bent Ohle, 1973 in Wolfenbüttel geboren, wuchs in Braunschweig auf und studierte zunächst in Osnabrück, bis er an die Filmhochschule in Potsdam-Babelsberg wechselte, wo er als Film- und Fernsehdramaturg seinen Abschluss machte. Heute lebt er mit seiner Familie wieder in Braunschweig.

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf in der Buchhandlung in der Mittelstraße erhältlich.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2014 | 20:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen