In NIeblum : Musikfreizeit endet mit öffentlichem Konzert

Zwei Wochen haben die Jugendlichen gemeinsam ihr Programm erarbeitet.
Zwei Wochen haben die Jugendlichen gemeinsam ihr Programm erarbeitet.

Deutsche und französische Jugendliche haben zwei Wochen gemeinsam musiziert und die Insel erkundet. Dabei hatten sie viel Spaß.

shz.de von
15. August 2014, 15:45 Uhr

Derzeit veranstaltet der Verein Jeunesses Musicales NRW zum zehnten Mal das deutsch-französische Musikferienprojekt für Kinder und Jugendliche in Nieblum. Deutsche und französische Jugendliche erarbeiten in zwei Wochen gemeinsam ein buntes Programm aus Orchester-, Chor- und Kammermusik. Neben der Musik stehen auch Sprachanimation, Sport, Spiele und Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm.

Auch zum Abschluss des diesjährigen Projektes gibt es ein öffentliches Konzert. Die 46 deutschen und französischen Teilnehmer im Alter von 13 bis 17 Jahren präsentieren ihr Programm am Sonnabend, 16. August, um 19 Uhr im Friesendom. Das Publikum erwartet unter anderem die Feuerwerksmusik von Händel, ein Beethoven-Trio, aber auch „Jesus Christ Superstar“, „Skyfall“ von Adèle, Jazz-Improvisation und vieles mehr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen