zur Navigation springen

amrum: für den guten zweck : Musikalische Weltreise für die Jugendarbeit

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Der Amrumer Rotary-Club hat bereits seit vielen Jahren die Jugendarbeit auf der Insel in den Fokus seiner Spenden-Aktionen gerückt. Nun wurde ein Benefizkonzert im Norddorfer Gemeindehaus organisiert.

Der Amrumer Rotary-Club hat bereits seit vielen Jahren die Jugendarbeit auf der Insel in den Fokus seiner Spenden-Aktionen gerückt. Realisiert nicht selten durch kulturelle Veranstaltungen, wie jüngst bei einem Benefizkonzert im Norddorfer Gemeindehaus. Die Besucher erlebten einen Konzertabend mit der Sopranistin Miriam Möckl und der Pianistin Hanne Franzen.

Das abwechslungsreiche Programm bot eine musikalische Weltreise durch Oper, Operette und Musical und auf dem Programm standen Werke von Georges Bizet, Giacomo Puccini, George Gershwin oder Franz Lehár. Und so honorierte das Publikum Stücke wie „Habanera“ aus der Oper „Carmen“, „Summertime“ aus „Porgy and Bess“ oder „Meine Lippen küssen so heiß“ aus der Operette „Giuditta“ mit einem verdienten Beifallssturm.

Miriam Möckl wurde im bayerischen Aschaffenburg geboren und lebt derzeit in Saarbrücken. Nach ihrem Gesangsstudium besuchte sie internationale Meisterkurse unter anderem bei Montserrat Caballé. Bei ihrem Gastspiel auf Amrum schaffte es Möckl, die Zuhörer mit ihrem eindrucksvollen Gesang zu überzeugen und diese in ihren Bann zu ziehen.

Für die musikalische Begleitung am Flügel sorgte die Hamburgerin Hanne Franzen. Sie spielt bei Musiktheaterproduktionen der Theaterakademie Hamburg und in der Opera piccola der Hamburger Staatsoper. Darüber hinaus ist sie auch als Klavierlehrerin tätig und spielt in der Band „Fuo“. Als Stipendiatin besuchte sie die weltberühmten Bayreuther Festspiele.

Freddy Flor, Präsident der Amrumer Rotarier, konnte am Ende zufrieden sein. „Wir haben einen tollen Abend und ein herausragendes Konzert erlebt, das das Publikum begeistert hat.“ Und so hat sich der Abend in doppelter Hinsicht gelohnt, denn die Erlöse dieser Veranstaltung kommen – natürlich – der Amrumer Jugendarbeit zu Gute.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Apr.2015 | 19:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen