Auf Amrum : Musikalische Reise über die Weltmeere

<p>Trio Hafennacht</p>
Foto:

Trio Hafennacht

Das Hamburger Trio Hafennacht präsentierte im Norddorfer Gemeindehaus Chansons mit Seegang und viel Gefühl.

shz.de von
28. Juni 2016, 20:00 Uhr

Das Hamburger Trio Hafennacht präsentierte im Norddorfer Gemeindehaus Chansons mit Seegang und viel Gefühl. Seit mittlerweile zehn Jahren sorgen Uschi Wittich (Gesang), Erk Braren (Inselgitarre) und Heiko Quistorf (Akkordeon) bei ihren Konzerten regelmäßig für ein Gänsehautgefühl. Und das nicht nur bei Seefahrern, sondern auch bei Landratten.

Das Trio ist authentisch mit einem Hang zur Melancholie, die jedoch nach eigener Aussage auf der Bühne nie richtig durchgehalten wird. Das umfangreiche Repertoire besteht aus eigenen Kompositionen und neu interpretierten Klassikern. Und diese begeisterten auch das Amrumer Publikum, das nach gut zwei Stunden die musikalische Reise über die sieben Weltmeere mit viel Beifall bedachte.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen