Erntefest : Musik und Tanz in Süderende

Die „Feer Ladies“ begleiteten das Fest musikalisch.
Die „Feer Ladies“ begleiteten das Fest musikalisch.

Die „Feer Ladies“ würdigten den historischen Hintergrund des Erntefestes. Erstmals war auch die Utersumer Trachtengruppe in friesischer Sonntagstracht mit dabei.

shz.de von
06. Oktober 2015, 18:00 Uhr

Zum Die St.-Laurentii-Kirche in Süderende war, wie in jedem Jahr, traditionell für den Erntedank geschmückt. In diesem Jahr in gewohnter Reihenfolge von den Süderender Gemeindemitgliedern, die für die Ausschmückung der Apsis mit Ernteprodukten und dem Aufhängen der Erntekrone zuständig waren.

Der Landfrauenchor „Feer Ladies“ würdigte mit passend ausgesuchten Liedvorträgen, dargeboten auch in friesischer Sprache, den historischen Hintergrund des Erntefestes. Neben den Sängerinnen begleitete erstmals die Utersumer Trachtengruppe in friesischer Sonntagstracht mit dem Tanz „sanruus“ (Sonnenblume) das Traditionsfest nach altem Brauch.

Der Kirchenvorstand Erk Wögens gab aus Sicht der Landwirte einen Rückblick in friesischer Sprache über den Verlauf des Jahres und sprach seinen Dank für das allgemein zufriedenstellende Ergebnis aus.

Die vor dem Altar dekorierten Ernteprodukte sollen, so Pastor Dirk Jeß, der „Föhrer Tafel“ für die weitere Verwendung zur Verfügung gestellt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen