Auf Amrum : Mit Blasmusik in die Herzen des Publikums

<p>Die Formation ist eines der Aushängeschilder Neumünsters. </p>
Foto:

Die Formation ist eines der Aushängeschilder Neumünsters.

Nach der Amrum-Premiere im vergangenen Jahr war der Mädchen-Musikzug Neumünster erneut auf der Insel zu Gast.

shz.de von
14. Juni 2017, 08:30 Uhr

Nach dem großen Erfolg bei ihrer Amrum-Premiere im vergangenen Jahr war der Mädchen-Musikzug Neumünster erneut auf der Insel zu Gast. Anfangs der 1960-er Jahre gegründet, ist die Formation seit Jahren eines der Aushängeschilder Neumünsters. Auf das man besonders stolz ist, denn es ist das einzige Mädchen-Blasorchester Deutschlands.

Seit 56 Jahren begeistern die Musikerinnen im In- und Ausland. So führten Konzertreisen unter anderem in die USA, ins Disneyland nach Paris, nach Russland, China oder Tunesien. Auftritte gab es zudem bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland oder in diversen Fernsehsendungen.

Auf Amrum spielten sich die jungen Mädchen und Frauen auch in diesem Jahr in die Herzen des Publikums. Unter anderem in der AOK-Nordseeklinik in Norddorf, wo sie ein Konzert spielten und mit Aktionen versuchten, die Kur-Kinder für die Musik zu interessieren und zu begeistern. Ein Wiedersehen mit den Musikerinnen wird es spätestens in zwei Jahren geben: Dann soll der Mädchen-Musikzug Neumünster bei einem großen Trachtentreffen auf Amrum zu Gast sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen