Föhr Tourismus GmbH : Marketing-Konzept wird umgesetzt

Die Föhr-Tourismus-Gesellschaft lädt zur Auftaktveranstaltung nach Midlum ein. Wegen des begrenzten Raumangebots bittet die GmbH um Anmeldungen.

Avatar_shz von
30. März 2009, 10:50 Uhr

Föhr | Ende Januar feuerte die Föhr Tourismus GmbH (FTG) zusammen mit Vertretern der Marketing-Beratungsfirma "Project M" den endgültigen Startschuss für die neue Marketing-Strategie der Insel ab. Fünf Sitzungen der internen Projektgruppe und zwei Zusammenkünfte des sogenannten Projektbeirates, dem zudem acht Insulaner angehören, später geht es nun an die Umsetzung der Vorschläge und Maßnahmen.

"Wir haben unsere Aufgaben abgearbeitet", ist sich FTG-Geschäftsführer Armin Korok vor der anstehenden großen Auftaktveranstaltung sicher. Am Donnerstag, 2. April, soll die Leitkampagne, also die Ansprache der zukünftigen Zielgruppe "Best Ager", im "Midlumer Krog" (ab 19 Uhr) nun vorgestellt werden.
Anbieternetzwerk gründen

Einer der Schwerpunkte im Midlumer wird die Gründung der sogenannten Anbieternetzwerke sein. Sollen etwa im Bereich Kulinarik bestimmte Maßnahmen umgesetzt werden, ist es wichtig, dass die insularen Gastronomiebetriebe mit einander verbunden sind. Neben "Genuss und Kulinarik" werden noch Anbieternetzwerke für "Gesundheit und Wohlfühlen", "Aktiv und Sport" sowie "Kultur" gegründet.

Zudem wird das Rätsel gelöst, wer künftig dem Projektbeirat angehören wird. FTG-Geschäftsführer Armin Korok hofft auf eine große Resonanz der insularen Leistungsanbieter: "Eine breite Beteiligung der Anbieter ist elementar."

Erfahren werden die Gäste im "Midliumer Krog" auch, welche Ergebnisse die jüngsten Sitzungen der Arbeitgruppen gebracht haben und wie nun konkret fortgefahren wird.

Damit im Lokal genug Sitzplätze zur Verfügung stehen, bittet Korok darum, sich anzumelden. Dies könne per Fax unter der Nummer 04681/3066 oder telefonisch bei Stephanie Olufs (04681/3045) geschehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen