In Nieblum : Märchenhafte Premiere

Kluge Tiere treffen auf blöde Menschen.
Kluge Tiere treffen auf blöde Menschen.

„Tierisch was los!“: Morgen hat das Weihnachtsstück des „Theater zwischen Ebbe und Flut“ im Haus des Gastes Premiere.

Avatar_shz von
16. Dezember 2014, 19:15 Uhr

Monatelang haben die Mitglieder des „Theater zwischen Ebbe und Flut“ sich auf diesen Abend vorbereitet. Morgen  um 18.30 Uhr ist es soweit, das Weihnachtsmärchen hat im Nieblumer Haus des Gastes Premiere. „Tierisch was los!“ heißt die Geschichte, in der – wie bei den „Bremer Stadtmusikanten“ – Esel, Hund, Katze und Hahn die Haupakteure sind. Die schlauen Tiere begegnen ziemlich dämlichen Menschen und legen schließlich zwei Bankräubern das Handwerk. Das diesjährige Föhrer Weihnachtsmärchen wird bis zum kommenden Sonntag, 21. Dezember, täglich ab 18.30 Uhr in Nieblum zu sehen sein. Der Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Karten für die Aufführungen gibt es im Vorverkauf bei „bubu“ am Wyker Sandwall.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen