zur Navigation springen

Unterhaltung garantiert : Männer und Frauen passen nicht zusammen

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Auf Föhr ist der Comedian Bernd Stelter ein guter Bekannter, auf Amrum wird er im Norddorfer Gemeindehaus erstmals gastieren.

Auf Föhr ist der Comedian Bernd Stelter ein guter Bekannter, auf Amrum wird er am Montag, 3. August, erstmals gastieren. Um 20 Uhr tritt er mit seinem Programm „Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ im Norddorfer Gemeindehaus auf. Am Dienstag präsentiert der Künstler seine Show dann ebenfalls um 20 Uhr in der Wyker Nationalparkhalle.

Auf Deutschlands Kabarett- und Comedy-Bühnen ist man sich einig. Männer und Frauen passen nicht zusammen. Wir erfahren seit Jahren, warum Frauen nicht einparken können, warum Männer immer gleich danach einschlafen, und beim anderen Geschlecht ist es natürlich genau andersrum.

Auf zahllosen Single-Parties genießen fröhlich hüpfende Ringlose ihre Freiheit. Der risiko- und verpflichtungsscheue Deutsche im 21. Jahrhundert wählt im Zweifel doch lieber die Lebensabschnittsgefährtin als das holde Eheweib.

Gut heiraten geht auch, es muss ja nicht so lange sein. Die Wissenschaft sieht eine Entwicklung von der Gruppenehe über die Mehrehe hin zur Einehe. Aber, bei der heutigen Scheidungsrate geht diese Entwicklung scheinbar weiter, und die nächste Evolutionsstufe heißt „Mehrfachehe“, also schon mehrere Ehepartner, aber eben nacheinander.

Bernd Stelter steht kurz vor der Silberhochzeit. Und er macht sich so seine Gedanken über die Ehe. Wenn „verheiratet sein“ bedeutet, dass man zumindest einmal mehr darüber nachdenkt, bevor man sich trennt, dann hat sich das teure Hochzeitsfest vielleicht schon gelohnt, meint er. Er ist halt gerne verheiratet, und das glücklich, obwohl er auch immer gleich danach einschläft. Aber seine Frau kann sehr gut einparken.

Zu der Veranstaltung auf Amrum (und zurück) fährt ein Sonderbus, 19 Uhr ab Wittdün, 19.10 Uhr ab Nebel. Karten gibt es im Vorverkauf bei allen Büros der Amrum-Touristik.

Für die Veranstaltung in Wyk sind Karten bei allen Föhrer Tourist-Informationen und unter www.foehr.de erhältlich.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2015 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen