Maritime Woche : „Kurs Föhr“ im Fernsehen

Die „Ubena von Bremen“  ist eine der Attraktionen.
Foto:
Die „Ubena von Bremen“ ist eine der Attraktionen.

Ein Kamerateam des NDR hat die Veranstaltungsreihe in Wyk begleitet. Der Film wird am Sonnabend gezeigt.

shz.de von
16. Oktober 2014, 16:45 Uhr

Seit fünf Jahren hat die maritime Woche „Kurs Föhr“ ihren festen Platz im insularen Veranstaltungskalender. In diesem Jahr hat das NDR-Fernsehen die Veranstaltungsreihe über mehrere Tage hinweg begleitet und einige Aktivitäten aufgezeichnet. Die Reportage wird am kommenden Sonnabend, 18. Oktober, ab 18 Uhr in der Sendung „Nordtour“ im dritten Fernsehprogramm des Norddeutschen Rundfunks ausgestrahlt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen